Petex Radkappen/Radzierblenden

Seit über 30 Jahren gibt es den Hersteller von Autozubehör und fast jeder in der Branche kennt den Namen Petex. Hier werden nicht nur Radkappen angefertigt, sondern auch Automatten, Sitzbezüge und Gummimatten. Doch damit ist die Palette der Produkte noch lange nicht abgeschlossen, denn auch Eiskratzer, Verbandkästen und Fensterleder gehören zu dem großen Repertoire.

Wer passende Radzierblenden für seinen Wagen sucht, sollte online auf die Seiten dieses Herstellers nachsehen, denn hier wird er bestimmt fündig werden. Es gibt eine so große Auswahl, dass eine Entscheidung schwer fallen wird.

Die Radkappen bei Petex werden aus einem robusten Kunststoff hergestellt, der einiges aushalten kann. Er ist stoß- und kratzfest und auch Steinschlag macht ihm nicht das Geringste aus. Versehen sind die Radkappen mit einem Spannring zum schnellen Anbau und sie sitzen sehr fest, so dass nicht befürchtet werden muss, dass sie während einer Fahrt verloren gehen.

Natürlich ist auch hier wieder der Durchmesser gefragt, denn auch bei Petex werden die Radkappen in Zoll berechnet. Für einen perfekten Sitz muss also bei einer Bestellung unbedingt das richtige Zoll Maß angegeben werden und das erfährt man am besten, wenn auf dem Reifen nachgeschaut wird, denn dort ist er eingestanzt.

Wer für seine Winterbereifung nach guten Radzierblenden Ausschau hält, sollte allerdings beachten, dass nicht immer Sommer- und Winterbereifung den gleichen Durchmesser aufweisen. Gerade bei Winterreifen sind Radkappen wichtig, denn Feuchtigkeit, Kälte und das aggressive Streusalz kann nicht nur den Radmuttern sehr zusetzen, sondern auch den Radnaben, das geht soweit, dass ein  Reifen nicht mehr ohne einen Werkstatt Besuch entfernt werden kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑