Hobbycar Radkappen/Radzierblenden

Diese Radkappen bestechen nicht nur durch die sportliche Optik, sondern durch ihre unglaublich robuste Bauweise. Sie sind für Fahrzeuge von fast jedem Hersteller geeignet und wer sich für Radkappen vom Hersteller Hobby Car entscheidet kann sicher sein, eine gute Wahl getroffen zu haben.
Die Universal Radkappen werten jeden Wagen optisch so auf, dass jeder denken wird, das sich teure Alufelgen daran befinden. Sie sind so hochwertig verarbeitet, dass sie zudem auch sehr langlebig sind und mehr kann ein Käufer zu diesem Preis wirklich nicht erwarten. Natürlich gibt es die Radzierblenden von Hobby Car in mehreren verschiedenen Ausführungen und Farben, beispielsweise, kann zwischen Chrom und Schwarz glänzend oder matt gewählt werden. Es gibt sie in den gängigen Zollgrößen und auch die Montage stellt sich als kinderleicht heraus.
Die Radkappen sollten allerdings online bestellt werden, denn dann kann unter einer größeren Auswahl gewählt werden und auch ein Preisvergleich gestaltet sich einfacher.
Die Radkappen sind aus einem hochwertigen nahezu unzerstörbarem Kunststoff gefertigt worden und die Anbringung erfolgt durch praktische Halterungssysteme, die außerdem dafür sorgen, dass die Radkappen nicht nur eine gute Passform haben, sondern auch während einer Fahrt nicht verloren gehen können.
Die Montage kann innerhalb nur weniger Minuten erledigt werden und auch Frauen werden leicht damit fertig. Eine spezielle Reinigung der Kappen ist nicht erforderlich, die übliche Fahrt durch die Waschstraße reicht vollkommen aus. Bei der Bestellung ist einzig und allein auf die richtige Größenangabe zu achten, denn jeder weiß, dass Radzierblenden immer nach Zoll berechnet und gekauft werden müssen. Die Angaben hierüber sind auf dem Reifen oder dem Fahrzeugschein nach zu lesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑