Walser Radkappen/Radzierblenden

Die Radkappen der Marke Walser sind seit Jahren bekannt und ebenso beliebt. Sie zieren nicht nur jeden Wagen, sondern geben ihm auch das gewisse Extra. Das Design der verschiedenen Zierblenden überzeugt jeden und auch der Preis ist für eine derartige Qualität mehr als angemessen. Die sportlichen Radkappen sind in vielen Fällen sogar noch mit einem rostfreien Edelstahlring versehen, so dass sie noch mehr als andere ins Auge fallen. Walser ist ein Europa weit bekannter Marken Hersteller von Radkappen, doch diese sollten am besten online bestellt werden, denn dann kann die ganze Vielfalt der verschiedenen Designs gesehen werden und ein direkter Preisvergleich ist zudem auch noch möglich.

Radkappen von Walser bestechen aber nicht nur durch das gute Aussehen, sondern vor allem durch ihre Qualität. Sie sind stoß- und kratzfest und natürlich auch Waschstraßen geeignet. Durch ihren Spannring ist ein optimaler Sitz garantiert und dieser Spann Ring kann noch einmal um zwei Maße verstellt werden, damit die Radkappen auch fest sitzen und während einer schnelleren Fahrt nicht verloren gehen. Die Montage kann durchaus auch von einer Frau erfolgen, dazu ist auch kein spezielles Extra Werkzeug möglich, denn sie werden einfach nur auf die Felgen aufgesteckt und halten so eine ganze Saison. Um die Reinigung muss sich keiner sorgen, denn hierfür genügt ein feuchtes Tuch oder die Fahrt durch die Waschstraße und Schmutz und Staub sind Schnee von gestern. Die Radkappen von Walser sind so günstig, dass bestimmt auch zwei Sätze drin sind, denn dann können die Winterfelgen auch gleich geschützt werden. Das ist wichtiger als mancher glaubt, denn auf einer Stahlfelge befinden sich empfindliche Teile, die durch Radkappen geschützt werden können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑